Homepage     Forum     Galerie     Videos     Wiki     Mach mit!     Download     FAQ     Team      Kontakt

Freitag, 26. Juni 2009

Die DereGlobus Drachenchronik-Edition


Seit gestern ist der ersten Band der Drachenchronik 'Drachenschatten' draußen - und wir sind mit am Start! Dank der engen Zusammenarbeit mit Stefan Küppers - Herzlichen Dank an dieser Stelle! - können wir hiermit exklusiv die DereGlobus Drachenchronik-Edition präsentieren:


Das DereGlobus-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht in den kommenden Monaten die Meister der Drachenchronik mit einer umfassenden Spielhilfe rund um die Kampagne zu begleiten. Mögt ihr auch gedacht haben, dass es in letzter Zeit etwas stiller im DereGlobus-Forum zuging... mitnichten! Wir haben im stillen Kämmerlein emsig an unserem "TNBT"-Projekt gearbeitet und sind stolz mit diesem Update auf Version 0.6 Beta den Inhalt von DereGlobus mehr als verdoppeln zu können!

Unser Fokus lag natürlich auf den Schauplätzen der Drachenchronik also vor allem auf den Tulamidenlanden. Jedes DereGlobus Unterprojekt trägt auf seine Weise dazu bei, die Kampagne mit weitreichendem Hintergrundmaterial und entsprechender Infrastruktur zu unterfüttern - seinen es nun Abenteuer, Mysterien, Städte, Stadtkarten mit Gebäuden, 3D-Modelle, Kraftlinien, Landschaftsmerkmale, Grenzen oder Wiki-Artikel.

Es hat sich soviel Material angesammelt, dass wir uns entschlossen haben dies nicht in einem riesigen Paket auf den Globus zu werfen, sondern die Inhalte als kleine Häppchen zu präsentieren, damit ihr als Nutzer nicht von der Fülle erschlagen werdet. Aus diesem Grund rufen wir hiermit die

DereGlobus Drachentage

aus! Innerhalb von 10 Tagen, welche jeweils unter der Schirmherrschaft eines Alten oder Hohen Drachen stehen, werden wir jeden Tag einen Teil des Schleiers lüften.


Tag 1 - Teclador

Der vorausschauende Wächter des Gleichgewichts hat dem ersten Tage seinen Namen geliehen. (Anm.: Der erste Drachentag war schon gestern (genauer: heute Nacht um Drei) was der Alte Drache natürlich schon lange wusste. Es liegt in der Natur von uns Sterblichen, dass wir der Zeit stets etwas hinterherhinken...)

Am Beginn der Drachentage soll ein Ausblick auf das kommende Geschehen stehen, ein Ausblick auf das erste Abenteuer der Drachenchronik: Im Sand verborgen von Chris Gosse. Im Rahmen des Publikationen-Projekts haben wir die Reiseroute und Handlungsorte des Abenteuers auf dem Globus georeferenziert und je mit einem kurzen Handlungsabriss ausgestattet. Wer Meisterinformationen zur Drachenchronik nicht meiden muss, kann einen Blick in die News-Galerie werfen, um einen Eindruck davon zu bekommen:



Wir sind darüberhinaus einen neuen Weg gegangen, indem wir die Texte über die offizielle Handlung hinaus mit weiterführenden Ideen und Meistertipps angereichert haben - vor allem an Stellen, welche die Abenteuertexte nur anreißen. Diese Zusatzinfos wurden zur Unterscheidung von offiziellem Material in grauen Lettern gesetzt.

Doch damit nicht genug: Da wir beim georeferenzieren eine Karte (MI: der Ausgrabungsstätte) schmerzlich vermisst haben, haben wir uns selbst an die Arbeit gemacht. So ist in fruchtbarer Zusammenarbeit mit Chris Gosse und Stefan Küppers ein semioffizieller Plan entstanden (siehe Screenshot - Vorsicht MI!).

Noch ist diese Projekt nicht ganz abgeschlossen, so fehlen z.B. noch alle Seitenangaben in den Texten. Außerdem sind noch weitere Features wie Vor-und-Zurück-Navigationsbuttens, eine zeitabhänige Darstellung der Karte, eine musikuntermalte Tour sowie weiterführende Wiki-Artikel geplant. Ein Update ist gegen Ende der Drachentage geplant.

Werfen wir zusammen mit Teclador noch einen kleinen Blick in die Zukunft: Noch am heutigen zweiten Drachentage wird es voraussichtlich ein weiters Update geben, welches unter der Schirmherrschaft Branibors stehen wird. Der Wirt von "Branibors Hort", der sich ja auch schon in den letzten Tagen als mysteriöse Informationsquelle entpuppte, hat angeblich einen direkten Draht zum Drachen mit den eisernen Flügeln. Es lohnt sich womöglich auf einen Sandelholzer (Spezialität des Hauses) vorbei zu kommen. ;)

Haltet auf jeden Fall in den nächsten Tagen nach güldenen Drachen auf dem Globus Ausschau, sie können euch so manche Neuigkeit erzählen.


Nun möchten wir euch viel Spaß mit den kommenden Drachenupates der nächsten Tage wünschen! Wir freuen uns stets über Fragen und Feedback, und haben dafür eigens einen Thread eingerichtet. Und besonders schön wäre es für uns, wenn ihr unser Projekt in Foren und im Freundeskreis weiterempfehlen würdet!


Übersicht über die Drachen-News:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sag mal, wo kann ich mir die aktuelle dere globus version runterladen?? laut homepage dauert es noch über 60 Tage!

Thamor hat gesagt…

Gut das du fragst, da hab ich vergessen drauf hinzuweisen: In 60. Tagen kommt die Version 1.0 raus. Bislang sind wir noch in der Betaphase suchen aber ständig nach Beta-Testern. Du kannst dich einfach im Forum registrieren und bekommst dann die Zugangsdaten und den Downloadlink der aktuellen Betaversion per Mail zugeschickt!

Kommentar veröffentlichen